Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne telefonisch!

0234 - 601 44 100

Leistungen

Full-Service aus einer Hand

bestickung

Bestickung

Bei der Bestickung wird Ihr gewünschtes Motiv direkt eingestickt. Dadurch bleiben Pflegehinweise und Waschanleitungen des Textilherstellers erhalten. Diese Art der Veredelung findet besonders bei hochwertigen Textilien Anwendung und wertet die Optik Ihres Motivs deutlich auf.

Bestickung ist langlebig und lichtbeständig und kann auch schon bei kleineren Auflagen gefertigt werden.

Farbverläufe sind nicht möglich und sehr detailreiche Motive müssen evtl. vereinfacht werden.

Je größer die Stickfläche desto höher sind die Kosten und desto geringer der Tragekomfort.

Unser Tipp: Kleine bis mittlere Motive als Detail bei Ihrer hochwertigen Bekleidung (Poloshirt/Hemd) erzielen den besten Effekt.

siebdruck

Siebdruck (Direkt)

Hierbei wird die Farbe direkt auf die Textilfaser gebracht und anschließend fixiert. Um das bestmögliche Farbergebnis zu erzielen empfiehlt sich auf dunklen Textilien eine weiße Grundschicht. Diese Methode ist für größere Mengen mit wiederkehrenden Motiven ideal.

Farbverläufe sind nicht möglich und technisch bedingt ist eine Strichstärke von 1mm nicht zu unterschreiten.

Die Textilien dürfen nur noch nach einer vorgegebenen Waschanleitung gewaschen werden, sind aber dafür sehr haltbar. Für größere Mengen besonders preiswert umzusetzen.

Unser Tipp: Wenn Sie ein Projekt oder Standardtextil in größeren Mengen (ab 100 Stk.) veredeln wollen (T-Shirt/Baumwollbeutel) ist diese Methode dafür perfekt.

plastisol

Siebdruck (Transfer)

Der Siebdruck Transfer findet hauptsächlich in der Berufsbekleidung eine Verwendung. Hierbei werden die Farben auf ein Trägermaterial gedruckt und mit einer Klebstoffschicht versehen um anschließend auf diversen Textilien aufgebracht zu werden. Ideal um mittlere Bedarfe zu decken.

Farbverläufe sind nicht möglich und technisch bedingt ist eine Strichstärke von 1mm nicht zu unterschreiten.

Bei vollflächigen und großen Motiven büßen der Tragekomfort und Atmungsfähigkeit des Textils ein und die Textilien dürfen nur noch nach einer vorgegebenen Waschanleitung gewaschen werden.

Unser Tipp: Idealerweise für dicke oder unebene Textilien (Poloshirts/Sweatshirts) bei wiederkehrendem Bedarf und kleinen bis mittleren Stückmengen (30 -100 Stk.).

 

flexdruck

Flex- / Flockdruck

Diese Art der Veredelung findet verstärkt in der Sportshirt und Trikotbeschriftung Anwendung. Hierbei wird das Motiv mittels eines Schneideplotters aus dem Druckmaterial geschnitten um anschließend auf dem Textilstück fixiert zu werden

Die Farben sind sehr deckend und intensiv, sowie Waschbeständig und stark beanspruchbar. Eignet sich bereits für kleine Auflagen und Einzelstücke.

Farbverläufe sind nicht möglich und technisch bedingt sind nur simple Motive oder Schriftzüge in 1 bis 2 Farben umsetzbar.

Unser Tipp: Für die Kleinstauflage oder den Vereinsbedarf, wenn Einzelnamen oder Nummer abgebildet werden müssen (Trikot/T-Shirt) bei einfachen Motiven.